kind_02_querformat

Über den Kindergarten

Mit nur wenigen Kindern begann der Sterntaler Kindergarten Pfingsten 1986 in der Wiesenstraße sein Wirken. Als eingetragener Verein aus einem Spielkreis heraus gegründet, entwickelte sich die Einrichtung, sodass nach neun Jahren der Umzug des Sterntaler Kindergartens in das nun bestehende Gebäude in der Liebigstraße folgte.

Die hellen und freundlichen Räume wurden mit natürlichen Materialien, viel Holz sowie warmen Farben ganz an den Bedürfnissen der Kinder orientiert und nach ökologischen Kriterien sowie ästhetisch-künstlerischen Gesichtspunkten gestaltet. Jede Gruppe besitzt ihren eigenen, abgeteilten Gartenbereich.

Im Wandel der Zeit und auf die Bedürfnisse der Familien eingehend, wurden durch einen Erweiterungsbau für zehn weitere Kinder unter drei Jahren zusätzliche Räume geschaffen. Grundlagen für den Rahmen der individuellen Entwicklung der Kinder sind das Kinderbildungsgesetz und die von Rudolf Steiner gegründete Waldorfpädagogik.